Schulöffnung ab dem 31.5. – Start des normalen Schulbetriebes

Liebe Eltern!

Der Inzidenzwert in Köln sinkt zur Zeit immer weiter, heute liegt er bei 52,4.

Wenn der Wert bis einschließlich Samstag stabil unter 100 bleibt, dann wird ab Montag der normale Stundenplan bei uns beginnen.

Das bedeutet, dass alle Kinder wieder täglich kommen können und mit allen Kindern ihrer Klasse gemeinsam lernen.

Unterrichtsbeginn ist dann wieder für alle Kinder um 8.30 Uhr, montags um 9.15 Uhr.

Auch die Nachmittagsbetreuung (OGS) ist wieder normal geöffnet.

Der „alte“ Stundenplan wird den Kindern ausgehändigt und finden Sie in der Postmappe.

Natürlich gelten weiterhin die Hygieneregeln. Wir werden Abstand halten, Masken tragen, Hände desinfizieren und regelmäßig Lüften. Weiterhin werden ihre Kinder 2x pro Woche getestet.

Für Eltern gilt leider weiterhin, dass sie die Schule nur mit Termin und einem negativen Testergebnis betreten dürfen.

Wir freuen uns auf die Rückkehr zu einem normalen Schulbetrieb!

 

Danke für Ihre Unterstützung in den schwierigen Wochen!

 

Öffnung der Schulen ab Montag 17.5.

Liebe Eltern!

Ab dem 17.5. ist unsere Schule wieder für den Wechselunterricht geöffnet.

Ihre Kinder haben einen Plan in der gelben Mappe, an welchen Tagen sie in den nächsten Wochen in die Schule kommen.

Die Kinder der OGS können an diesen (Präsenz-)Tagen bis 15 oder 16 Uhr bleiben. Bitte klären Sie das mit der OGS-Leitung.

Alle Kinder nehmen verpflichtend am neuen Testverfahren teil (Lolli-Test). Weitere Infos dazu finden Sie auf unserer Webseite.

Bitte achten Sie darauf, dass ihr Kind pünktlich kommt, da wir spätestens um 9 Uhr alle Test abschließen müssen!

In der Schule gelten weiterhin alle Hygieneregeln (AHA-L: Abstand, Hände waschen, Alltagsmaske und Lüften).

Wenn Sie ein persönliches Gespräch vor Ort wünschen, dann vereinbaren Sie bitte vorab telefonisch einen Termin.

Wir freuen uns, dass wir wieder starten können! Bleiben Sie gesund!

 

Informationen zum neuen Lolli-Test

Animiertes Bild eines Mädchens, das einen Lolli-Tests durchführtIhr Kind muss im Moment jede Woche zwei Corona-Tests machen. In NRW gibt es diese Regel seit dem 12. April durch die Coronabetreuungs-Verordnung. Seit dem 22. April müssen das auch alle Schulkinder in ganz Deutschland so machen. Das steht im Infektionsschutz-Gesetz.
Die Kinder machen im Moment Selbsttests. Die Selbsttests sind in Grundschulen und Förderschulen schwierig durchzuführen. Darum hat die Universitätsklinik Köln den Lolli-Test entwickelt. Das ist ein einfacher und schneller Corona-Test für Gruppen.

Mit dem Lolli-Test gibt es mehr Sicherheit für die Kinder wegen Corona. So können die Schulen geöffnet bleiben.

Die Tests werden direkt zum Unterrichtsbeginn durchgeführt und sofort an das Labor weitergleitet. Sollte Ihr Kind zu spät kommen, können wir Ihr Kind nicht mehr testen und müssen es nach Hause schicken.

Bitte achten Sie deshalb unbedingt auf Pünktlichkeit! 

 

Wie funktioniert der Lolli-Test?
1. Jedes Kind aus der Lerngruppe lutscht 30 Sekunden an einem Wattestäbchen.
2. Alle Wattestäbchen kommen zusammen in ein Röhrchen.
3. Die Schule gibt das Röhrchen an ein Labor. Das Labor macht einen PCR-Test für alle Wattestäbchen aus der Lerngruppe. Der PCR-Test kann positiv oder negativ sein.

Was passiert, wenn der Lolli-Test für die Lerngruppe negativ ist?
Das bedeutet: Niemand in der Gruppe hat Corona. Der Unterricht geht weiter wie vorher.

Was passiert, wenn der Lolli-Test für die Lerngruppe positiv ist?
Das bedeutet: Mindestens ein Kind aus der Gruppe hat Corona. Wir sagen das allen Eltern aus der Gruppe spätestens am nächsten Morgen vor dem Unterricht. Alle Kinder aus der Lerngruppe müssen zuhause bleiben.

1. Jedes Kind hat einen PCR-Test für zuhause bekommen.

2. Diesen PCR-Test machen Sie dann mit Ihrem Kind. Sie bekommen eine Anleitung für den PCR-Test.

3. Vielleicht gibt es Probleme mit dem PCR-Test zuhause. Zum Beispiel: Sie machen den PCR-Test falsch. Dann müssen Sie sich um einen PCR-Test für Ihr Kind bei einem Arzt kümmern.

4. Nur Kinder mit einem negativen PCR-Test dürfen wieder in die Schule kommen.

 

Mehr Informationen zum Lolli-Test finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Dort gibt es auch Videos, die den Lolli-Test erklären.