Projektwoche „Respekt“

Präsentationsfest am Freitag, 31. März von 15 bis 16.30 Uhr

Wir freuen uns auf unsere Projektwoche zum Thema „Respekt“!

Wir leben in einer Welt und einer Gesellschaft, in der respektvolles Sprechen und ein respektvoller Umgang miteinander immer schwieriger und weniger wird. Die Tageszeitungen und sozialen Netzwerke bestätigen diese Beobachtung.

Die Grundlage für ein friedliches Zusammenleben vieler unterschiedlicher Menschen in einer Demokratie ist der Respekt vor anderen Kulturen, Religionen und Meinungen.

Wir als Schule haben den Auftrag, unsere Kinder in diesem Sinne zu erziehen und zu erfolgreichen Teilhabern unserer Gesellschaft zu machen!

Gegenseitiger Respekt von Eltern, Schülern, Lehrerinnen und Mitarbeitern ist für die GGS An St. Theresia die Grundlage für das Schulmotto „Miteinander Leben-Voneinander Lernen“!

Das möchten wir in der Projektwoche mit den Kindern besprechen und einüben.

Helfen wird uns dabei das Projekt „Millimetertraining“ www.millimetertraining.de, das mit den Kindern die „Stopphand“ einführen wird.

Alle Kinder haben in dieser Woche einen besonderen Stundenplan, der schon ausgeteilt wurde!

 

Auch die Eltern möchten wir einladen, am Donnerstag, den 23. März von 9-12 Uhr ein Elternseminar in der Schule zu besuchen, das sich um Respekt und Wertschätzung in Streitsituationen mit Kindern beschäftigt. Dieses Elternseminar wird gemeinsam von Frau Tunc (DTVK) und Frau Jagemann (Interkulturelles Zentrum) geleitet.

Am Freitag, den 31. März präsentieren wir in einem kleinen Abschlussfest die Ergebnisse der Projektwoche von 15 bis 16.30 Uhr. Herzliche Einladung an alle Interessierte!