Wechselunterricht ab dem 19.4.

Liebe Eltern!

Ab dem 19.4. starten wir wieder mit unserem Wechselunterricht, wie vor den Osterferien.

Tag und Uhrzeit für den Unterricht in der Schule bleiben für Ihre Kinder gleich. Sie werden von der Lehkraft darüber informiert.

Zusätzlich planen wir einen weiteren Tag, an dem Ihr Kind in der Schule, beim Lernen auf Distanz unterstütz wird. In Kürze werden wir Sie darüber informieren.

Alle Kinder bekommen zusätzlich Aufgaben für zu Hause mit, die sie selbständig erledigen müssen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind vor Beginn des Unterrichts in der Schule, bei sich einen Corona-Selbsttest unter Anleitung durchführen wird. Wir haben das diese Woche mit den Kindern schon geübt und es hat gut funktioniert. Auch alle Mitarbeitenden in der Schule, müssen sich 2 Mal in der Woche testen. Dadurch können wir für alle die Sicherheit erhöhen. Sollte ein Corona-Schnelltest positiv sein, werden wir Sie umgehend informieren. Sie müssen dann Ihr Kind aus der Schule abholen und umgehend einen PCR-Test vereinbaren.

Wir können auf die Testung in der Schule verzichten, wenn Sie uns eine Bescheinigung aus einem Testzentrum vorlegen, die nicht älter als 48 Stunden ist.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Klassenleitung.

Bleiben Sie gesund!

 

Schule ab dem 12.4. geschlossen-Lernen auf Distanz

Liebe Eltern!

Das Ministerium hat uns darüber informiert, dass aufgrund der unklaren Infektionslage die Schule ab dem 12.4. geschlossen bleibt.

Eine Notbetreuung findet wie gehabt statt. Dafür müssen Sie sich anmelden. Formulare dafür bekommen Sie über KIKS, im Sekretariat oder den Notgruppen.

Sie werden am Montag, den 12.4. von den Lehrkräften telefonisch informiert, wann Sie in der kommenden Woche für ein Beratungsgespräch mit Ihrem Kind in die Schule kommen können.

Wie es dann ab dem 19.4. weitergeht, darüber werden wir Sie im Laufe der Woche informieren. Ich weise Sie jetzt schon einmal darauf hin, dass wir in unserer Schule zwei Mal pro Woche einen Selbsttest mit Ihren Kindern durchführen werden. Nur wenn dieser negativ ist, dürfen die Kinder zum Präsenzunterricht bleiben.

Viele Grüße!

Stiels, Schulleiter

 

Coronavirus – hier gibt es Infos in mehreren Sprachen

Grafische Darstellung des Coronavirus mit dem Text "Was Sie jetzt über Corona wissen müssen" - Verhaltenstipps, Arbeitsrecht und Reisebestimmungen auf einen Blick"Grafische Darstellung des Coronavirus mit dem Text "Was Sie jetzt über Corona wissen müssen" - Verhaltenstipps, Arbeitsrecht und Reisebestimmungen auf einen Blick"Grafische Darstellung des Coronavirus mit dem Text "Was Sie jetzt über Corona wissen müssen" - Verhaltenstipps, Arbeitsrecht und Reisebestimmungen auf einen Blick"

hier anklicken: Corona-Infos in mehreren Sprachen

Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie mehrsprachige Informationen

  1. zu aktuellen Beschlüssen von Bund und Ländern für den Alltag und das öffentliche Leben,
  2. zum Impfen und zur Corona-Warn-App,
  3. zu Reisebestimmungen aus Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvariantengebieten,
  4. zum mehrsprachigen Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.

Herkunftssprachenunterricht Arabisch beginnt

أهلا بك

 Ab dem 2.11. startet in der GGS An St. Theresia der Herkunftssprachliche Unterricht in Arabisch.

Dafür begrüßen wir unsere neue Lehrerin Frau Mashnouk.

Jeden Montag findet der Unterricht für Kinder der Schuleingangsphase in unserer Schulbücherei von 13.00 bis 15.15 Uhr statt. 

Für die Kinder der 3. und 4. Klasse jeden Montag von 15.30 bis 17.45 Uhr.

Anmeldezettel bekommen Sie im Sekretariat und können dort bis zum 16.11. abgegeben werden.

Die Anmeldung ist für ein Schuljahr verbindlich. Leistungen werden auf dem Abschlusszeugnis dokumentiert.

Bei Fragen können Sie sich an das Sekretariat wenden: 0221-222 100 20

Neue Telefonnummern

Liebe Eltern, ab sofort haben wir neue Telefonnummern!

Sekretariat: 0221-222 100 210

OGS/DTVK: 0221-222 100 231

Schulsozialarbeit/Frau Tunc: 0221-222 100 222

Inselraum/Frau Unger: 0221-222 100 224

Sportangebote

Liebe Eltern,

es kann nicht deutlich genug betont werden, wie wichtig jetzt Bewegung für Personen jeden Alters ist, natürlich – wie auch sonst – für Kinder und Jugendliche. Sie als Eltern haben hier die Möglichkeit, sich gemeinsam mit ihren Kindern zuhause zu bewegen!

Fangen Sie heute noch damit an! Feste Zeiten am Tag helfen dabei.

https://padlet.com/dirkoertker/h7cb387ajg0b

https://www.schulsport-nrw.de/fuer-schuelerinnen-und-schueler/sport-machen/fit-durch-die-krise.html

Hörgeschichten für Kinder

Liebe Eltern,

zusammen mit einigen befreundeten kleinen Firmen haben wir die letzten 3 Tage ein Projekt aus dem Boden gestampft. Kurz zusammengefasst: dabei handelt es sich um 97 kostenlosen Hörgeschichten für Kinder in 5 Kategorien mit Laufzeiten von 2:30 min bis ca. 20:00 Minuten. Die Geschichten sind geeignet für Kinder im Alter bis 12 Jahre.

Die Seite lautet:

www.diekurzgeschichte.de

Die Geschichten dort sind zum gratis Download und Streaming, da wir etwas Gutes in einer schwierigen Zeit tun wollen. Viele Eltern müssen in der Corona-Krise Homeoffice und Kinderbetreuung unter einen Hut bekommen. Mit den Kindergeschichten möchten wir Eltern ein wenig Freiräume schaffen.

Telefonische Erreichbarkeit des Schulpsychologischen Dienstes

In Zeiten geschlossener Schulen ergeben sich möglicherweise besondere Herausforderungen für Sie und alle Familien. Hier finden Sie hilfreiche Hinweise für Familien zum Umgang mit der jetzigen Situation. COVID-19_Tipps_für Eltern

Neben den darin aufgeführten Themen berät der schulpsychologische Dienst insbesondere auch zu allen Fragestellungen, die sich aus der Situation ergeben, dass zur Zeit das schulischen Lernen ausschließlich zu Hause stattfinden kann.

Der Schulpsychologische Dienst ist auch während der Zeit der Schulschließungen für Schulen und Familien da!

Unter den Telefonnummern: 0221-221-29001 und 29002 stehen die Schulpsychologinnen und Schulpsychologen montags bis freitags in der Zeit zwischen 10 und 14 Uhr für Lehrer, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler telefonisch zur Verfügung

Gedichte dichten

Einige Kinder der C-Klassen haben an dem Wettbewerb „Gedichte dichten“ teilgenommen.
Wir haben Gedichte von Franz Wittkamp gelesen und diese umgedichtet.
Drei Gedichte wurden von einer Jury ausgewählt. Diese wurden in einer Lesung mit Franz Wittkamp vorgetragen.

Das Reh kann nicht fliegen.
Das Reh kann keine Stifte biegen.
Es weiß nicht, wie man Chinesisch spricht.
Doch traurig ist es deshalb nicht.
Ronia

Hier finden Sie unsere Gedichte!