Werkwochen An St. Theresia-Kunst will mit dir sprechen!

cassiopeia werkwochensignetProjektbeschreibung 30 Mai bis 10. Juni

Klecksteufel & Co. Kunst will mit dir sprechen!

Ein Projekt der Künstler des Cassiopeia Theaters für Grundschüler mit Unterstützung der GAG Immobilien AG

Kinder lernen eine Geschichte durch verschiedene Künste kennen – und sie lernen, wie sie diese Geschichte mit den verschiedenen Künsten interpretieren können.

Im Zentrum steht das KinderbuchMax auf den Bäumen. Das Rätsel des eisernen Turmes“.
Bilderausstellungen mit Illustrationen der Autorin Claudia Hann bilden den atmosphärischen Rahmen für die künstlerischen Angebote, die zum Dialog von Kind und Kunst führen.

Das Projekt „Klecksteufel & Co. – Kunst will mit dir sprechen!“
lädt ein,
• Bücher zu lesen,
• Autorenlesungen und Hörbüchern zu lauschen,
• Bilder zu schauen,
• in Workshops selber zu gestalten, zu malen, zu schreiben, zu spielen und zu musizieren,
• Theaterspiele zu erleben.

Höhepunkt und Abschluss ist der Besuch im Cassiopeiatheater, bei dem die Kinder das Ende der Geschichte erleben dürfen.

Am Freitag, den 10. Juni feiern wir von 15-17 Uhr unser Präsentationsfest. Alle Kinder präsentieren von Stabpuppen und Zieharmonikabuch, über Theater spielen und vertonen, bis hin zu Wiesenexperimenten, was sie alles während der Projekttage erarbeitet haben.

Wir freuen uns über viele interessierte Besucher! Herzliche Einladung und herzlich Willkommen!

 

 

Kulturtage in Buchheim-GGS An St. Theresia bereichert das Programm

Buchheimbläser

Vom 30. Mai bis 3. Juni finden in Buchheim die diesjährigen Kulturtage statt.

Die BläserAG „Buchheimbläser“ und die neu gegründete Schulband „the crazy gang“ treten im Rahmen dieser Kulturtage auf:

  • Mittwoch, 1. Juni von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr: Mitmachkonzert mit den Buchheimbläsern, in der Aula des Erich Gutenberg Berufskollegs, Modemannstraße 25
  • Donnerstag, 2. Juni von 17-18 Uhr: Treppenhaus Konzerte der Buchheimbläser, rund um die BuchT-Gronauerstraße
  • Freitag, 3. Juni von 18-19 Uhr: Treffer JAM-Sounds of Buchheim mit der Schulband „the crazy gang“

 

Außerdem gibt es die Fotoausstellung „Werktag in Köln-Dom im Blick“ von Anton Ennen in der Jobbörse Buchheim (Opel Bauer, Frankfurter Straße) zu besichtigen.

Weitere Infos kann man den Plakaten und Flyern entnehmen die ausliegen.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher aus Buchheim!

Band

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine bis zu den Sommerferien

Liebe Eltern, liebe Freundinnen und Freunde der GGS An St. Theresia!

Unter dem link „Termine“ finden Sie die aktuellen Termine bis zu den Sommerferien.

Besonders freuen wir uns auf die Buchwoche Anfang Juni und das Schulfest am 10. Juni!

Bitte beachten Sie auch die Feiertage und Brückentage im Mai, an denen kein Unterricht ist. Die OGS hat geöffnet, es sind  allerdings für diese Tage besondere Anmeldungen nötig.

Die Sommerferien beginnen am 8. Juli um 11 Uhr und der Unterricht beginnt wieder am 24.8. um 9 Uhr.

 

 

Auf dem Weg zur Schule…

wegweiser schuleInformationsnachmittag

Dienstag 15. März 2016

von 16.30-18.30 Uhr

in unserer Aula

 

An diesem Tag erfahren Sie was ihr Kind braucht, damit ein guter Start in die Schule gelingt.

Sie bekommen Informationen über einen verantwortlichen Medienkonsum, Fördermöglichkeiten, der Sprachförderung in den Kindergärten, Bildungsgrundsätze und Programme der Kindergärten, Einschulungskonzepte der Schulen, Zeitplan „vom Kindergarten in die Schule“, außerschulische Unterstützungsmöglichkeiten, Buchtipps für mehrsprachige Vorschulkinder, und vieles mehr!

Die OGS der GGS An St. Theresia hat mit dem Träger DTVK eine Kinderbetreuung organisiert!

Wir freuen uns, Sie bei uns zu begrüßen!

  • Grundschulen in Buchheim
  • Kindertagesstätten in Buchheim
  • Frühförderzentrum
  • BuchT
  • BuchSe
  • Therapiepraxen
  • Gesundheitsamt Köln
  • Sozialraumkoordination Buchheim

 

Start der Musik AG-3 freie Plätze in der Bläser AG

BandAuch im Jahr 2016 können wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Offenen Jazzhausschule fortsetzen! Der Dozent Stefan Zimmer wird wieder unser offenes Musikprojekt leiten. Es findet jeden Mittwoch von 14-15 Uhr und von 15-16 Uhr statt.

Außerdem haben wir noch 3 freie Plätze in der Bläser-AG mit Jan Schneider. InteressentInnen können sich bei der Schulleitung melden!

Ein starkes Stück Europa!

VKEGS LogoErste Bildungsveranstaltung 18. November 2015 in Köln

Sechs Jahre nach dem Aufruf des Oberbürgermeisters zur Gründung des Verbundes Kölner europäischer Grundschulen lädt der Verbund ein, um mit interessierten Gästen über Ziele und Umsetzung einer mehrsprachigen Schulentwicklung zu diskutieren.

Wesentliches Merkmal einer „Kölner Europäischen Grundschule“ ist neben der Wertschätzung und Anerkennung die aktive Förderung einer Herkunftssprache der mehrsprachigen Schülerinnen und Schüler auf bildungssprachlichen Niveau. Hierbei wird der Regelunterricht mit jeweils einer Herkunftssprache systematisch verzahnt.
Die erste Bildungsveranstaltung des Verbundes widmet sich folgenden Fragen:

Wie sehen der Schulalltag und der Unterricht an den 13 mehrsprachigen Verbundschulen aus?

Welche Vorteile ergeben sich für Kinder mit und ohne weitere Herkunftssprachen?

Soll Mehrsprachigkeit ein fester Bestandteil der Schulentwicklung sein?

Ist die mehrsprachige Schülerschaft ein Reichtum oder ein Hemmnis?
Ziel der Veranstaltung ist es, den inhaltlichen Austausch im Kollegium zu fördern und Eltern, Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Behörden und Verwaltung sowie weiteren Interessierten einen Einblick in die Arbeit der einzelnen Schulen zu gewähren. Es gibt sicher
weitere Kölner Grundschulen, die geeignet sind, Mitglied im Verbund zu werden, um von seinen zahlreichen Unterstützungsangeboten
zu profitieren. Diese möchte der Verbund mit der Bildungsveranstaltung ebenfalls ansprechen.

Programm
14:30 Uhr Spaziergang durch das europäische Köln und Imbiss
15:30 Uhr Grußwort Andreas Wolter, Bürgermeister der Stadt Köln
15:40 Uhr Vortrag „Mehrsprachige Klassenzimmer in Europa“ von Kristina Cunningham, Europäische Kommission, Brüssel
16:00 Uhr Vortrag „Bildungssprache und Mehrsprachigkeit als Teil der Schulentwicklung: Erfahrungen aus dem Programm ‚Qualität in multikulturellen Schulen‘ QUIMS“ von Markus Truniger, Bildungsdirektion Zürich
16:30 Uhr Podiumsdiskussion mit Kristina Cunningham, Dr. Agnes Klein (Stadt Köln, Dezernentin für Bildung, Jugend und Sport), Karin Leusner (Schulleiterin der KGS Vincenz-Statz), Dr. Helge Schlieben (Vorsitzender des Ausschusses Schule und Weiterbildung), Gregor Stiels (Sprecher des Verbundes Kölner europäischer Grundschulen), Markus Truniger
17:00 Uhr Verabschiedung

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 13.11.2015 an unter: http://www.bildung.koeln.de/Verbundschulen
Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben.
Tagungsort und Anreise:
Katholische Grundschule Vincenz-Statz, Köln-Ehrenfeld, Lindenbornstr. 15-19, 50823 Köln
Öffentliche Verkehrsmittel:
U-Bahnlinie 13: Weinsbergstraße/Gürtel oder Venloer Straße/Gürtel
Bus-Linie 142: Geisselstraße
Bus-Linie 141, 143: Weinsbergstraße/Gürtel
Parkmöglichkeiten sind leider nicht vorhanden.

 

Flüchtlinge in der Turnhalle Herler Ring

Brief der Schulleitung an die Schulgemeinschaft:

 

Liebe Eltern,

viele von Ihnen haben es schon mitbekommen, mit diesem Brief möchte ich Sie alle informieren: In die Turnhalle Herler Ring sollen bis Ende Dezember diesen Jahres Flüchtlinge untergebracht werden.

Zurzeit wird die Halle noch repariert und vorbereitet.

Ich rechne damit, dass dann in 1-2 Wochen Menschen, die auf der Flucht waren, dort einziehen werden.

Ich befinde mich in dieser Frage in einem engen Austausch mit der Vorsitzenden des Schulverwaltungsamts, Frau Heuer.

Da auch ich als Schulleiter erst am letzten Herbstferientag über diese neue Situation informiert wurde, haben wir nun sehr kurzfristig, aber dennoch erfolgreich überlegt, wie wir mit dem Ausfall der Halle umgehen.

Für die betroffenen 8 Sportstunden in jeder Klasse haben wir mit unseren Fachlehrern „Sport“ Inhalte im Lehrplan gefunden, die sich auch auf dem Schulhof, der Aula oder der Klasse ohne Probleme umsetzen lassen.

Wichtig ist, dass Sie ihrem Kind am Sporttag bequeme Kleidung, eine Jacke und Mütze mitgeben. Dann können wir auch auf dem Schulhof Sport machen. Bei Regen bleiben wir in der Klasse oder gehen in die Aula.

Außerdem haben wir es geschafft, dass keine AGs bis dahin ausfallen müssen! Ab Montag 26.10. starten alle AGs. Die Listen hängen ab Donnerstag aus.

 

Ich danke allen, die schon ihre Hilfe und Unterstützung für unsere neuen Nachbarn angeboten haben.

Ich muss Sie hier aber noch um ein wenig Geduld bitten. Noch wissen wir nicht wann genau der Einzug ist und wer kommen wird.

Sobald es soweit ist, werden wir uns mit den Verantwortlichen in der Turnhalle in Verbindung setzen und Sie informieren.

Bis dahin bin ich in einem engen Austausch auch mit der Schulpflegschaft Frau Otte und Frau Grimm. Diese dürfen Sie auch gerne ansprechen.

Viele Grüße!

Stiels, Schulleiter

Anmeldung der 1. Klässler für das Schuljahr 2016/2017

jetzt anmeldenVom 26. Oktober bis 30. Oktober können Sie ihr Kind im Sekretariat anmelden!

Damit für Sie keine Wartezeiten entstehen, hängt ab sofort im Eingangsbereich unserer Schule eine Anmeldeliste aus, in der Sie sich eintragen können. Für die Anmeldung benötigen wir ca. 15 Minuten. Bitte bringen Sie die ausgefüllten Anmeldeunterlagen und Ausweise/Pässe mit.

 

 

Anmeldezeiten sind:

Montag, 26. Oktober von 9-13 Uhr und von 15-17 Uhr

Dienstag, 27. Oktober von 9-12 Uhr

und Mittwoch, 28. Oktober von 9-14 Uhr und von 15-17 Uhr

Weitere Termine können Sie telefonisch vereinbaren (Tel. 0221-631567)!